EOS

EOS Steuern

Checkmark
Blockpit Excel Import
Checkmark
Automatischer Import

So machst du deine EOS Steuererklärung 2024

Wenn du nach einer einfachen Möglichkeit suchst, deine EOS-Steuern zu berechnen und sie richtig in die Steuererklärung einzutragen, bist du hier genau richtig!

Der Blockpit Krypto-Steuerrechner wird von Hunderttausenden Krypto-Investor:innen in Deutschland und Rund um die Welt genutzt, um EOS-Gewinne, -Verluste und -Einkommen zu optimieren und für die Steuererklärung zu berechnen.

Melde dich kostenlos an, importiere deine Transaktionsdaten und erstelle in wenigen Minuten deinen vollständig konformen Krypto-Steuerbericht für EOS und mehr als 250.000 andere Krypto-Assets, Börsen und Wallets!

Lies weiter, um zu erfahren, was du über EOS und die Besteuerung von Kryptowährungen in Deutschland wissen musst!

🤝 EOS ist offizieller Blockpit Partner.

#1 EOS-Steuerrechner

🏆 Volle EOS Unterstützung
📈 Smarte Steueroptimierung & Verlustverrechnung
🇩🇪 Volle Unterstützung der deutschen Steuerregeln

Muss ich Steuern zahlen, wenn ich EOS benutze?

Ja, der Krypto-Handel mit EOS ist in Deutschland steuerpflichtig. EOS-Gewinne werden zum persönlichen Einkommensteuersatz zwischen 0% und 45% versteuert. EOS-Gewinne sind steuerfrei, wenn sie unter der Freigrenze von 600€ pro Jahr oder ausserhalb der einjährigen Haltedauer realisiert werden.

Lies unseren großen Steuer-Guide Krypto-Steuer Deutschland für mehr Informationen.

Führt EOS automatisch Steuern ab?

Nein, mit Stand 2024 führt EOS die Steuern nicht automatisch für dich ab.

Die Berechnung von Krypto-Steuern kann für Krypto-Börsen eine Herausforderung sein, da sie keine Kenntnis von deinen außerbörslichen Transaktionen auf anderen Plattformen oder Wallets haben und ihnen daher wichtige Informationen zur Steuerberechnung fehlen.

Dennoch kann EOS deine Krypto-Transaktionen auf Anfrage an das Finanzamt melden! Wir empfehlen daher dringend, alle relevanten Krypto-Transaktionen auf und abseits der Exchange zu tracken und zu melden, um Prüfungen oder Geldstrafen zu vermeiden.

Importiere EOS Transaktion in Blockpit

Blockpit bietet hoch entwickelte Integrationen, um deine EOS-Transaktionsdaten zu verarbeiten. Diese Anleitung hilft dir, deine EOS-Daten in Blockpit zu importieren.

Schritt 1: Logge dich in deinen Blockpit-Account ein.

Logge dich hier in deinen Blockpit-Account ein: Login. Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier registrieren: Blockpit Konto erstellen.

Wähle "+ Integration"

Sobald du dich eingeloggt hast, klicke auf "+ Integration" in der Navigation.

Schritt 3: Wähle "EOS"

Wähle EOS aus dem Dialog zur Integrationserstellung aus.

Schritt 4: Folge den Anweisungen auf dem Bildschirms

Eine ausführliche Anleitung für die EOS-Integration findest du hier: EOS-Transaktionen importieren

Schritt 5: Warte, bis der Datenimport abgeschlossen ist

Je nach Datenmenge kann der Import mehrere Minuten dauern. In der Zwischenzeit kannst du dir die folgende Beschreibung des Importumfangs unserer EOS-Integration ansehen.

Importiere EOS Transaktion in Blockpit

Blockpit bietet hoch entwickelte Integrationen, um deine EOS-Transaktionsdaten zu verarbeiten. Diese Anleitung hilft dir, deine EOS-Daten in Blockpit zu importieren.

Schritt 1: Logge dich in deinen Blockpit-Account ein.

Logge dich hier in deinen Blockpit-Account ein: Login. Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier registrieren: Blockpit Konto erstellen.

Schritt 2: Wähle "+ Integration"

Sobald du dich eingeloggt hast, klicke auf "+ Integration" in der Navigation.

Schritt 3: Wähle die entsprechende Blockchain

Wähle die entsprechende Blockchain aus dem Dialog zur Integrationserstellung aus.

Schritt 4: Folge den Anweisungen auf dem Bildschirms

Eine ausführliche Anleitung für die EOS-Integration findest du hier: EOS-Transaktionen importieren

Schritt 5: Warte, bis der Datenimport abgeschlossen ist

Je nach Datenmenge kann der Import mehrere Minuten dauern. In der Zwischenzeit kannst du dir die folgende Beschreibung des Importumfangs unserer EOS-Integration ansehen.

Welche EOS-Transaktionen werden automatisch in Blockpit importiert?

Blockpit kategorisiert deine EOS-Transaktionsdaten länderspezifisch nach Gewinnen, Verlusten und Einkommensarten. Diese werden entsprechend der jeweils gültigen nationalen steuerlichen Gesetzgebungen berechnet. Somit kann Blockpit automatisch zwischen den folgenden Assetklassen und EOS-Produkten unterscheiden:

Assets

✅ Fiat (EUR, USD, CHF, etc.)
✅ Krypto (Coins & Token)
✅ NFTs (NFT-Kollektionen)
✅ Rohstoffe (Gold, Silber, etc.)
✅ Derivative (Tokenized Stocks, Tokenized Commodities, etc.)

Transaktionen

✅ Deposits & Withdrawals
✅ Swaps (Trades)
✅ Staking, Airdrop & Bounty Rewards

✅ Alle bereitgestellten EOS-Transaktionen

Überprüfe EOS-Transaktionen in Blockpit

lockpit verknüpft und kategorisiert deine EOS-Transaktionsdaten automatisch. Sobald alle Daten importiert sind, sorgen die folgenden Funktionen für Klarheit und unterstützen bei der Überprüfung der Datenintegrität:

  • Identifizierung von nicht verknüpften Transfers
  • Markierung von Transaktionen ohne Label
  • Hervorhebung von abweichenden Balances
  • Hinweise zu potenziellen Problemen
  • Asset- und Transaktionsfilter
  • Help-Center-Artikel

Eine genauere Beschreibung dieser Funktionen findest du hier: Problembehandlung

Wie sieht der EOS-Steuerbericht aus?

Blockpit erstellt die ausführlichsten EOS-Steuerberichte für deine lokale Steuerbehörde als PDF-Datei. Zusätzlich sind für viele Länder auch vorausgefüllte Steuerformulare verfügbar. Unsere Steuerberichte enthalten auch klare Erklärungen zur Rechtsauslegung für die Vorlage beim Finanzamt. Bislang wurde jeder Steuerbericht vom Finanzamt ohne Beanstandung akzeptiert.

Der Steuerbericht gibt Auskunft über alle deine Bestände, realisierten Gewinne und Verluste und kann als Herkunftsnachweis bei Banken oder Steuerberatenden verwendet werden. Er enthält alle relevanten Transaktionen deines Accounts, bezieht sich immer auf das ausgewählte Steuerjahr und zeigt Details wie Zeitstempel, Asset, Betrag, Kosten und Gebühren der einzelnen Transaktionen.

Einige Beispiele für unsere länderspezifischen Steuerreports findest du hier: Blockpit Steuerberichte

Optimiere EOS Steuern mit Blockpits Steueroptimierungs-Feature

Abhängig von deiner steuerlichen Ansässigkeit ist es möglich, Gewinne und Verluste zu realisieren, um deine Steuern zu optimieren (Verrechnung von Verlusten gegen Gewinne, Verlustvortrag & Verlustrücktrag). Mit dem Steueroptimierungs-Feature von Blockpit kannst du nicht realisierte Gewinne und Verluste sowie die Haltedauer deiner EOS-Assets ermitteln.

Eine genauere Beschreibung von Blockpits Steueroptimierungs-Feature findest du hier: Wie lassen sich Gewinne und Verluste erkennen und ausgleichen?
EOS
Integration hinzufügen