Kryptowährungen richtig in die Steuererklärung eintragen [Deutschland]

Wir zeigen dir, wie du Bitcoin, NFTs und andere Kryptowährungen richtig in die deutsche Steuererklärung einträgst. Anleitung mit Bildern – Formular & Elster!

Geprüft
von
Mag. Georg Brameshuber

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Krypto-Assets gelten in Deutschland als "andere Wirtschaftsgüter" und sind bei Gewinnen steuerpflichtig​​.
  • Gewinne und Verluste aus dem Verkauf von Kryptowährungen werden in der Anlage SO (Sonstige Einkünfte) der Steuererklärung eingetragen​​.
  • Einkünfte aus Kryptowährungen wie Lending oder Staking werden ebenfalls in der Anlage SO eingetragen​​.
  • Termingeschäfte im Bereich Kryptowährungen müssen in der Anlage KAP eingetragen werden​​.
  • Die Krypto-Steuersoftware Blockpit erstellt deinen individuellen Krypto-Steuerbericht, den du einfach in die Steuererklärung übertragen kannst.
Geschrieben von
Florian Wimmer
Aktualisiert am:
January 15, 2024
Kapitel 1

Grundlagen der Krypto-Steuererklärung

Definition und Steuerpflicht von Krypto-Assets in Deutschland.

Wenn du als Privatperson in Kryptowährungen und -Assets wie Bitcoin und Co. investierst, kannst du damit eine Steuerpflicht auslösen. Dann musst du Kryptowährungen in die Steuererklärungeintragen.

Voraussetzung dafür ist, dass du in Deutschland deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort hast. Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen sollten dem Finanzamt nicht verschwiegen werden. Mehr dazu: Wie erfährt das Finanzamt von Kryptowährungen?

Krypto-Assets gelten in Deutschland als “andere Wirtschaftsgüter” und der Verkauf zählt als privates Veräußerungsgeschäft. Gewinne müssen daher zum persönlichen Einkommensteuersatz versteuert und auch selbst richtig in der jährlichen Steuererklärung eingetragen werden.

Wo trage ich Kryptowährungen in die Steuererklärung ein?

Die Gewinne und Verluste aus der Veräußerung von Kryptowährungen sind in der Anlage SO (Sonstige Einkünfte) einzutragen. 

Die Ermittlung des Überschusses ermittelt sich aus dem Veräußerungspreis, abzüglich der Anschaffungskosten und den Veräußerungskosten. Der Überschuss unterliegt dann der Besteuerung. 

Je nach persönlicher Einstufung beträgt der Steuersatz zwischen 0% und 45%.

Mehr zum Thema: Wie hoch sind die Steuern auf Kryptowährungen?

<div fs-richtext-component="info-box" class="info-box protip"><div class="flex-info-card"><img src="https://assets-global.website-files.com/65098a145ece52db42b9c274/650c6f4b151815fb0be48cec_Lightning.svg" loading="eager" width="64" height="64" alt="" class="icon-info-box"><div fs-richtext-component="info-box-text" class="info-box-content"><p class="color-neutral-800">Achtung: Veräußerungsverluste können nicht mit anderen Einkunftsarten verrechnet werden. Das heißt, dass die Verluste lediglich innerhalb der Einkünfte durch Kryptowährungen und anderen privaten Veräußerungsgeschäften verrechnet werden können. Siehe auch: Verluste steuerlich geltend machen.</p></div></div></div>

Die Steuererklärung kann in Deutschland manuell oder mittels Elster elektronisch an das Finanzamt übermittelt werden – Anlage SO (Sonstige Einkünfte).

Wichtig für deine Angaben ist auch das Hauptformular ESt 1 A.

Falls du Termingeschäfte abgewickelt hast, benötigst du zusätzlich das Anlageformular KAP.

{{cta-banner-tax-de="/elements/reusable-components"}}

In diesem Kapitel
Kapitel 2

Ausfüllen der Steuerformulare

Detaillierte Anleitung zum Ausfüllen der Anlagen SO und KAP für Kryptowährungen.

Steuererklärung: Anlage SO für Kryptowährungen ausfüllen

In Folge zeigen wir dir, wie du die für Kryptowährungen relevanten Teile in der Anlage SO richtig ausfüllst.

<div fs-richtext-component="info-box" class="info-box"><div class="flex-info-card"><img src="https://assets-global.website-files.com/65098a145ece52db42b9c274/650c6f4cef4c34160eab4440_Info.svg" loading="eager" width="64" height="64" alt="" class="icon-info-box"><div fs-richtext-component="info-box-text" class="info-box-content"><p class="color-neutral-800">Wenn du deinen individuellen Krypto Steuerreport mit Blockpit erstellst, erhältst du ein vorausgefülltes Steuerformular, das du einfach kopieren kannst.</p></div></div></div>

Auf Seite 2 von Anlage SO findest du die anderen Wirtschaftsgüter:

Anlage SO für Kryptowährungen ausüllen
Krypto in der Steuererklärung: Anlage SO – "Andere Wirtschaftsgüter"

Zeile 42: Du kannst hier allgemein “Kryptowährungen” oder auch den Namen eines bestimmten Assets eintragen. Wenn es sich um mehrere Assets handelt, kannst du auf deinen angehängten Blockpit Steuerreport verweisen.

Zeile 43: Trage hier das ganze Jahr ein. Für 2022 wäre das 01.01.2022 bis 31.12.2022.

Zeile 44: Hier muss der Veräußerungspreis stehen (deines Portfolios, d.h. deiner gesamten Assets).

Zeile 45: Trage hier die Anschaffungskosten, also den Kaufpreis ein (deines Portfolios, d.h. deiner gesamten Assets).

Zeile 46: Das können zum Beispiel Transaktionsgebühren sein. Blockpit zieht diese bereits automatisch vom Gewinn ab, weshalb sie hier nicht nochmal angegeben werden sollten.

Zeile 47: Aus Veräußerungspreis abzüglich Anschaffungskosten und Werbungskosten ergibt sich der Gewinn oder Verlust.

Zeile 48: Übertrage den Wert aus Zeile 47 in Feld 114. Hinweis: Feld 115 ist für Ehepartner:innen.

Zeile 49: Gewinne oder Verluste aus weiteren Veräußerungen, wie zum Beispiel aus Kunst- oder Goldverkäufen, kommen in Feld 116. Hinweis: Feld 117 ist für Ehepartner:innen.

Auf Seite 1 von Anlage SO findest du die Leistungen. Hier werden Einkünfte aus Kryptowährungen, wie zum Beispiel Lending oder Staking, eingetragen.

Krypto in der Steuererklärung: Anlage SO, "Leistungen"
Krypto in der Steuererklärung: Anlage SO – "Leistungen"

Zeile 10: Benenne links die Art der Einkünfte und trage rechts den Wert ein. Mehrere verschiedene Einkünfte kannst du auch separat auf einer Anlage angeben und in Zeile 10 entsprechend auf diese Anlage verweisen. Blockpit summiert alle Einkünfte hier in Zeile 10.

Zeile 11: Eine weitere Einkunftsart kann hier eingetragen werden.

Zeile 12: Summiere die Werte aus Zeile 10 und 11.

Zeile 13: Hier können wieder eventuelle Werbungskosten eingetragen werden, die dann abgezogen werden.
Zeile 14: Aus Einnahmen abzüglich Werbungskosten ergeben sich die Einkünfte.

Steuererklärung: Anlage KAP für Kryptowährungen ausfüllen

Solltest du Termingeschäfte abgewickelt haben, musst du diese im Anlageformular KAP eintragen.

Krypto in der Steuererklärung: Anlage KAP
Krypto in der Steuererklärung: Anlage KAP

Zeile 19 und 21: Trage hier die Gewinne aus Termingeschäften ein.

Zeile 24: Hier müssen die Verluste aus Termingeschäften hin.

In diesem Kapitel
Kapitel 3

Elster für Krypto-Steuererklärungen

Anleitung zur Nutzung des elektronischen Steuerportals Elster für Krypto-Transaktionen.

Elster: Krypto in der elektronischen Steuererklärung angeben

In elektronischen Steuerportal Elster können die entsprechenden Anlagen (SO oder KAP) beim Ausfüllen der Einkommensteuererklärung über den Button “Anlagen hinzufügen/entfernen” links unten hinzugefügt werden.

Krypto in der elektronischen Steuererklärung: Anlagen hinzufügen
Krypto in der elektronischen Steuererklärung: Anlagen hinzufügen
Krypto in der elektronischen Steuererklärung: Anlage KAP & Anlage SO auswählen
Krypto in der elektronischen Steuererklärung: Anlage KAP & Anlage SO auswählen

Die Anlagen werden dann nach demselben Schema befüllt, wie oben im Artikel beschrieben.

Bei der elektronischen Variante kann unter “Andere Wirtschaftsgüter” jede einzelne private Transaktion deklariert und hinzugefügt werden.

Da dies aber bei händischer Eingabe hunderter Transaktionen einen massiven Aufwand bedeuten würde, empfehlen wir eine „gesonderte Aufstellung“ als Einzelposition zu erfassen.

Das heißt, eine Einzelaufstellung von steuerrelevanten Transaktionen einer Kategorie (in diesem Fall “Kryptowährungen” oder “Digitale Assets”) zusammenzufassen. Dazu einfach die Gesamtsumme aus dem Blockpit Steuerreport als Veräußerungspreis angeben

Elster: Kryptowährungen in der Anlage SO unter "Andere Wirtschaftsgüter" eintragen
Elster: Kryptowährungen in der Anlage SO unter "Andere Wirtschaftsgüter" eintragen
Elster: Kryptowährungen können in Anlage SO einzeln oder als gesammelte Position eingetragen werden
Elster: Kryptowährungen können in Anlage SO einzeln oder als gesammelte Position eingetragen werden

<div fs-richtext-component="info-box" class="info-box protip"><div class="flex-info-card"><img src="https://assets-global.website-files.com/65098a145ece52db42b9c274/650c6f4b151815fb0be48cec_Lightning.svg" loading="eager" width="64" height="64" alt="" class="icon-info-box"><div fs-richtext-component="info-box-text" class="info-box-content"><p class="color-neutral-800">Hinweis: Belege oder separate Aufstellungen müssen nicht zusätzlich eingereicht werden. Bewahre diese für eventuelle Rückfragen durch das Finanzamt jedoch auf. Sollten Belege angefordert werden, können diese in Elster unter Formulare & Leistungen -> alle Formulare -> Belegnachreichung zur Steuererklärung nachgereicht werden.</p></div></div></div>

In diesem Kapitel
Kapitel 4

Dein Krypto-Steuerbericht mit Blockpit

Automatisiere deine Steuererklärung mit dem Krypto-Steuerrechner.

Dein rechtskonformer Krypto-Steuerreport mit Blockpit

Unser Krypto Steuerrechner liefert dir nicht nur einen vollumfänglichen Steuerreport für alle deine Krypto Transaktionen, sondern auch spezifische Übersichten, aus denen du deine Staking-Transaktionen auslesen kannst. Diese kannst du einfach als Anlage in deine Steuererklärung einfügen.

Die Nutzung von Blockpit ist dabei super einfach:

1. Importiere deine Transaktionen

Blockpit bietet direkte Integrationen für Krypto-Börsen, Wallets und DeFi-Protokolle. Importiere deine Transaktionen automatisch über die API-Integration, die Wallet-Adressensynchronisation oder indem du manuell eine Excel-Datei hochlädst. 

Entdecke unsere Krypto-Integrationen

2. Validieren & Optimieren

Blockpit bietet intelligente Einblicke und Vorschläge, um deinen Steuerbericht zu optimieren, Probleme zu beheben, fehlende Werte zu ergänzen und deine Transaktionen zu validieren.

3. Erstelle deinen Steuerbericht

Erstelle deinen rechtskonformen Steuerbericht mit nur einem Klick. Unsere Steuer-Engine berechnet deinen Steuerbericht auf der Grundlage der deutschen Steuerregeln.

{{cta-banner-tax-de="/elements/reusable-components"}}

In diesem Kapitel

FAQ

Sources & References
Update Log
Haftungsausschluss: Die in diesem Beitrag bereitgestellten Informationen dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen wurden nach bestem Wissen erstellt und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Genauigkeit. Für detaillierte Informationen zu den Krypto-Regulierungen empfehlen wir, sich an einen zertifizierten Rechtsberater im jeweiligen Land zu wenden.